Referenzen

             Impulsvorträge & Workshops:

  • Streßreduktion durch bewusst gestaltete Pausen oder, was der berufstätige Mensch braucht, um gesund zu bleiben (QM- Zirkel für SAPV - Kräfte / Sulingen 2016)
  • "Selbstfürsorge durch Achtsamkeit- was heißt das eigentlich?" - verbunden mit dem Modell der Salutogenese (QM- Zirkel für SAPV - Kräfte / Sulingen 01/2016)
  • "Betriebliche Gesundheitsförderung" Impulsvortrag - Einladung der Wirtschaftsförderung der Samtgemeinde Barnstorf 04/2016
  • Workshop mit dem Hospizverein Barnstorf "Mit Achtsamkeit u. Wahrnehmungs-übungen für eine gesunde Selbstfürsorge i. d. hospizlichen Begleitung" 06/2016
  • Workshop m. einer Selbsthilfegruppe "Selbstfürsorge und kreativer Ausdruck" 07/2016 
  • Workshop mit einer Selbsthilfegruppe "Frauen nach Krebs" 10/17
  • Das ABC der Stressbewältigung - QM-Zirkel mit SAPV- Kräften / Sulingen 10/ 17
  • Workshop zum Thema "Stressbewältigung & Malen im Malort" anlässlich eines Betriebsausflugs von Kita - Mitarbeiterinnen - 10/17
  • 3 Impulsvorträge / Power-Point-Präsentation zum Thema "Was hält uns gesund trotz hoher Arbeitsbelastung" - Gesundheitstage Landkreis Diepholz / Syke & Diepholz 10/17
  • Workshop zum Thema "Achtsamkeit" für die Hospiz-gruppen Twistringen & Bassum in der ev. Akademie Loccum 08/2017 

Workshop

Im Mai 2016 waren wir, 15 Frauen unserer “Hospizgruppe Sulingen und umzu”, sowie Brigitte Meyer für einen  Workshop in der evangelischen Akademie Loccum.

Das Thema „Mit Achtsamkeit und Selbstfürsorge für uns selbst – Resilienz entwickeln“ gestaltete Brigitte M. als einfühlsame Gruppenleitung / Referentin mit uns, an einem Wochenende in sehr abwechslungsreicher Weise.  Entspannungs- und Bewegungsübungen – zum Teil mit Musik  - machten  innere Einkehr möglich und zeigten uns auch unsere eigenen Grenzen auf. Mit Methoden der Kreativ- und Stillearbeit  wurden Impulse gegeben und Neugier für Neues geweckt. Dieses Wochenende war für jede Hospizfrau eine Bereicherung, so die Resonanz der Teilnehmerinnen.

Patricia von Bodecker (Koordinatorin Hospizgruppe Sulingen und umzu – 12/2016)

 

Referenzschreiben für Psychoonkologin Frau Brigitte Meyer

Im Jahr 2015 hat unser Unternehmen eine Fortbildungsreihe für Angehörige, MitarbeiterInnen sowie interessierte Bürger unserer Stadt, angeboten. Da wir eine stationäre Pflegeeinrichtung sind, wurden die Vorträge entsprechend unserer Klientel ausgesucht. Ein Schwerpunkt lag dabei in der Entlastung pflegender Angehöriger sowie auch in der Schulung unserer MitarbeiterInnen (lesen Sie gerne weiter, dann klicken Sie bitte auf die PDF - Datei).

Download
Referenzschreiben
Referenzschreiben Brigitte Meyer 05.01.2
Adobe Acrobat Dokument 170.9 KB